Kanalprofi.at
 
Allgemeine Dichtheitsprüfung 24h - Notrufdienst: 0664 / 232 63 43
Zurück zu den Dienstleistungen

Kanaldichtheitsprüfungen/ Hausanschlussprüfungen

Bei den Kanaldichtheitsprüfungen, die wir nach ÖNorm B2503 mit Luft durchführen, wird ein Rohr am Anfang und am Ende mit einer sogenannten Dichtblase, ähnlich einem aufblasbaren Ballon, luftdicht verschlossen. Durch die eine Blase  wird ein Rohr in die Leitung geführt, durch dieses Rohr wird nun Luft mit einem Druck von 0,2bar hineingepumpt. Ein spezielles Computerprogramm misst mit geeichten Sensoren den Druckabfall in einer bestimmten Zeit. Je nach Abfall wird die Leitung als dicht oder undicht bezeichnet. Als Nachweis hierfür wird ein Protokoll erstellt und vor Ort auf der Baustelle ausgedruckt. Dies ist ein Dokument und kann bei der Landesregierung als Nachweis für die Dichtheit vorgelegt werden.

Allgemeine DichtheitsprüfungAllgemeine Dichtheitsprüfung